Die Kantorei



Die Kantorei der Evangelischen Kirchengemeinde Schönwalde wurde 2014 gegründet und ist seitdem ein fester Bestandteil des Gemeindelebens. Auftritte zu festlichen Anlässen wie der Orgeleinweihung, besonderen Festgottesdiensten und Jubiläen stehen ebenso auf dem Programm wie die Gestaltung musikalischer Gottesdienste und zwei jährliche Konzerte im Sommer und in der Adventszeit.

Besondere Höhepunkte sind die international geprägten musikalischen Gemeinschaftsprojekte mit Neu-Schönwaldern aus dem benachbarten Flüchtlingsheim Erlenbruch sowie die jährliche Teilnahme an besonderen Chortagen, an denen gemeinsam mit anderen Chören des Kirchenkreises ein größeres Konzertprogramm einstudiert und aufgeführt wird.


Was wir bieten:

  • das Erlernen einer Weltsprache: Musik
  • ein intelligentes Hobby
  • ein tolles Gemeinschaftsgefühl
  • Musik zum Selbermachen
  • abwechslungsreiche Konzerte

Anfänger, Wiedereinsteiger, Geübte, Ungeübte – kurz: Alle, die Freude am Singen haben, sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Im Moment haben wir freie Kapazitäten besonders im Sopran und im Tenor.
Vorsingen ist für das Mitwirken in der Kantorei nicht erforderlich, es wird jedoch ein regelmäßiger Probenbesuch erwartet, denn Voraussetzung für ein gutes Gelingen ist eine intensive und engagierte Probenarbeit.

 

Die Kantorei probt dienstags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Dorfkirche in Schönwalde-Dorf. In den Wintermonaten finden die Proben im Gemeindesaal, Germanenweg 41, statt. Gelegentlich und besonders vor Konzerten stehen Probensamstage auf dem Programm. In den Schulferien sind keine Proben.

Kontakt: Kantorin Heike Thiemann: Tel.: 03322/213527

 

Also: Herzlich willkommen, schauen Sie vorbei und singen Sie mit!

 

 

 

Gemeinsame Fahrt der Jugendlichen zum Kirchentag in Dortmund