Datenschutz


Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei vertraulichen Nachrichten empfehlen wir Ihnen daher, den Postweg zu nutzen.


Geltungsbereich, Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter:


Ev. Kirchengemeinde Scönwalde
E-Mail: eva.schoenwalde (at) t-online.de
Website: www.eva-schoenwal.de


auf dieser Website (im folgenden "Angebot") auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-DSGVO.

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse


Germanenweg 41
14621 Schönwalde-Glien
Tel.: 03322 - 212857

E-Mail: eva.schoenwalde (at) t-online.de


Server-Log-Files

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit & Datum der Serveranfrage
  • IP Adresse

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit (Gefahrenabwehr) und dem Betrieb und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Datenerfassung erfolgt entspr. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Die Daten werden in diesem Zusammenhang nicht zu Marketingzwecken verwendet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Daten werden solange gespeichert, bis die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung erfolgt ist. Sofern Daten zur Bereitstellung der Website erforderlich sind, entfällt die Erforderlichkeit, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Ihre Daten werden danach automatisch gelöscht. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Werden die vorgenannten Daten weiter gespeichert, wird Ihre IP-Adresse in diesem Falle jedoch gelöscht oder verfremdet, sodass keine Zuordnung des aufrufenden Internetanschlusses mehr möglich ist.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube und Kartenmaterial von Google-Maps, eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.


Log-In

Weite Teile unserer Website sind ohne Registrierung und Angabe Ihrer Personalien möglich. Für einige registrierte Nutzer bieten wir einen Log-In-Bereich. Hierbei werden in erster Linie die Daten verarbeitet, die Sie uns bereits im Vorfeld die registrierten Nutzer zur Verfügung gestellt haben.

Im Zeitpunkt der Anmeldung als registrierter Nutzer werden über die o. g. Daten hinaus jedoch keine weiteren Daten gespeichert:

Die Verarbeitung Ihrer Zugangsdaten beruht zum einen auf der Erfüllung des zugrundeliegenden Nutzungsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) sowie ferner auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) daran, Ihnen Zugang zu den besonderen Services innerhalb des Log-In-Bereichs zu gewähren. Sofern Sie sich dazu entscheiden, uns die vorgenannten Daten nicht im Rahmen Log-Ins zur Verfügung zu stellen, sind wir nicht in der Lage, Ihnen Zugang zu den jeweiligen Log-In-Bereichen zu gewähren.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei im Rahmen des Log-Ins erhobenen Daten in der Regel dann der Fall, wenn Ihre Sitzung abgelaufen ist oder Sie sich aus dem Log-In-Bereich abgemeldet haben.

Falls diese Daten auch zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine vorzeitige Löschung allerdings nur erfolgen, soweit gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen.


Eingabefelder, Kontaktformular & E-Mail

Sie können über ein Kontaktformular auf unserer Webseite oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten.

Sofern Sie Daten in die dafür vorgesehene Eingabemaske des Kontaktformulars eingeben, werden diese an uns übermittelt und durch uns verarbeitet. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:


(1) Thema/Grund der Kontaktaufnahme
(2) Ihr Name

(3) E-Mailadresse

(4) Telefonnummer
(5) Nachricht/Anliegen


Sobald Ihre Nachricht abgesendet wird, werden zudem folgende sonstige Daten gespeichert:


(1) Ihre IP-Adresse
(2) Datum und Uhrzeit des Absendens


Für die Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Korrespondenz bitten wir Sie vor dem Absenden der Nachricht um Ihre Einwilligung und weisen auf diese Datenschutzerklärung hin. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die Verarbeitung von sonstigen Daten (z.B. Verbindungsdaten) während des Absendevorgangs, soll einen Missbrauch des Kontaktformulars verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme gewährleisten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sofern eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse erfolgt, werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, da unsererseits ein berechtigtes Interesse hieran besteht. Steht die Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages, so ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Personenbezogene Daten aus der Eingabemaske oder E-Mails verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt insoweit nicht.

Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des jeweiligen Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für personenbezogene Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und für solche, die per E-Mail übertragen wurden, tritt dieser Fall ein, wenn die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen beendet ist. Die Korrespondenz ist beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Personenbezogene Daten, die während des Absendevorgangs zusätzlich erhoben wurden, werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

In diesen Fällen ist eine Bearbeitung Ihrer Nachricht allerdings nicht möglich.

Falls die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine vorzeitige Löschung nur erfolgen, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen. Welche Speicherfristen hierbei gelten, muss für die jeweiligen Verträge und Vertragsparteien individuell ermittelt werden.

Für die Berichtigung, vorzeitige Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der von uns gespeicherten Daten (Art. 15 Abs. 1 DS-GVO) wenden Sie sich bitte unter Nachweis der Identität der betroffenen Person an unseren Datenschutzbeauftragten.

 Fastenaktion

"Sieben Wochen ohne"


 

 

 

 


Gemeinsame Fahrt der Jugendlichen zum Kirchentag in Dortmund